Rauchentwöhnung mit Hypnose
Rauchentwöhnung mit Hypnose

Rauchen Hypnose | Nichtraucher mit Hypnose | rauchfrei mit Hypnose | Rauchen aufhören mit Hypnose

Hypnose gegen Rauchen | Hamburg

Kontakt: Tel. 040 - 33 31 33 61 u. 0157 58284631, Colonnaden 5, 20354 Hamburg (City)

 

Praxis für Hypnose Hamburg (Raucherentwöhnung)

 

Dr. phil. Elmar Basse, zur Person

weitere Hypnose-Videos*, Pressereaktionen

(*alle Videos immer nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Beteiligten)

 

weitere Anwendungsbereiche der klinischen Hypnose

Sie wollen – und Sie müssen vielleicht – endlich mit dem Rauchen aufhören, haben es aber bislang nicht geschafft? An Ihrer Willenskraft liegt es nicht, wenn Sie nicht vom Rauchen loskommen, weil Sie nikotinabhängig sind, das ist mir sehr wichtig zu sagen.

 

Wenn Sie bei einer Abhängigkeit nur auf den reinen Willen setzen, laufen Sie sogar Gefahr, einen ständigen Abwehrkampf gegen das Rauchen führen zu müssen.

 

Meine Erfahrung aus über zehn Jahren Hypnosebehandlung hat mir immer wieder gezeigt: Es kommt auf die Tiefe an, am wirksamsten ist die Tiefenhypnose.

 

Genau diese ist es auch, die meine Klientinnen und Klienten wünschen, und sie haben recht damit.

 

Sie haben das gute Recht zu erwarten, dass sie in einer Hypnosebehandlung möglichst tief gelangen können, und zwar tatsächlich gerade so tief, wie sie selber gehen wollen.

Sie erreichen die innere Tiefe, die sie selber zulassen. Meine Aufgabe ist es dabei, ihnen den Weg dorthin zu eröffnen.

Warum Tiefe so wichtig ist

Hypnosen können enttäuschend verlaufen, wenn sie als leichte Trance angelegt sind. Das musste ich selbst auch erst entdecken.

 

Viele Menschen erleben es so, dass sie nicht richtig abschalten können. Bei manchen wächst die Unruhe noch, wenn sie künstlich entspannen sollen.

 

Oft wandern Gedanken hin und her, auch der Körper kann angespannt sein, obwohl er doch entspannen soll und Klientinnen und Klienten sich wirklich ernsthaft darum bemühen.

 

Diese Art von Hypnosebehandlung, die nur auf leichte Trance abzielt, führe ich heute nicht mehr durch.

Warum der Mensch raucht

Manche rauchen nur ab und zu, das sind die Gelegenheitsraucher. Sie könnten das Rauchen ganz bleiben lassen, aber sie wollen es (noch) nicht.

 

Andere wollen zwar aufhören, können es jedoch (noch) nicht. Dafür gibt es verschiedene Gründe. Ich weise nur auf den medizinischen hin, der mit innerem Stress zu tun hat:

 

Nikotin und andere Stoffe, die in Zigaretten stecken, wirken im menschlichen Körper als Gift. Um sich gegen das Gift zu schützen, bildet der Körper Glückshormone, sodass Raucher und Raucherinnen ein Gefühl der Entspannung erleben.

 

Wird das Rauchen eingestellt, sinkt der Nikotinspiegel ab. Der Körper reagiert darauf und reduziert die Glückshormonproduktion. Nun spürt der Mensch den Stress "ungeschützt", er merkt es an wachsender Reizbarkeit, die er nicht gut aushalten kann.

 

Wird es ihm zu unangenehm und greift er wieder zur Zigarette, geht es alles von vorne los.

Rauchfrei mit Tiefenhypnose

Es ist vielen nicht bewusst, wie hoch ihr innerer Stresspegel ist. Eine leichte hypnotische Trance kann bei ihnen kaum etwas bewirken, wenn sie innerlich unruhig sind.

 

Die Worte, hypnotische Suggestionen, kommen bei ihnen gar nicht an, wenn sie "ganz woanders" sind und mit Gedanken und Gefühlen immer wieder abdriften.

 

Gerade für Raucher und Raucherinnen ist es von einer großen Bedeutung, dass sie die Erfahrung machen, ihren Stress auflösen zu können.

 

Das ist für die Hypnose wichtig, denn je tiefer jemand geht, desto mehr Aufnahmebereitschaft besteht ... um sich vom Rauchen zu befreien.

 

Wichtig ist es jedoch auch, um sich in ihrem wachen Alltag nicht mehr vom Stress beherrschen zu lassen und keine Suchtmittel nötig zu haben, die den Stress ja nur betäuben.

 

In der Hypnose ist es mein Ziel, dass Menschen die größte Tiefe  erreichen, die sie zuzulassen bereit sind. Dieser letzte Punkt ist wichtig: Es wird nichts mit Menschen "gemacht", sondern man kann die Tiefe erreichen, die man innerlich akzeptiert.

 

Insofern gilt der therapeutische Satz: Alle (klinische) Hypnose ist eine Form von Selbsthypnose. Man wird nicht in die Hypnose "gebracht", sondern man lässt sie in sich geschehen.

 

Als Hypnosetherapeut bin ich dabei Ihr Wegbegleiter, damit Sie Ihre Ziele erreichen.

Preise

Rauchen aufhören mit Hypnose für 140,00 Euro werktags.

 

Samstags für 170,00 Euro

Ziele erreichen

Ihr Ziel ist unser Ziel. Rauchen aufhören und sich befreien

Vor dem Termin

Wie Sie sich vorbereiten können auf Ihren Hypnose-Termin

Nichtraucher Hypnose | Presse & Medien

Die Hypnose-Praxis im Hamburger Abendblatt: Die Behandlungserfolge weisen die Richtung

Interview in der Zeitschrift Medivitalis: Hypnose und Meditation helfen Körper und Seele

Fragen und Antworten

Näheres zur Hypnose vor Ihrem Nichtraucher-Termin

Zur Tiefe der Trance

Näheres zur hypnotischen Tiefe

Weitere Hypnose-Bereiche

Wo und wie sich Hypnose anwenden lässt

Weitere Hypnose-Videos

Nichtraucherhypnose in den Colonnaden 5

Hypnose-Zertifizierungen

Lehrbuch Tiefe Hypnose (kostenlose Vorabversion)

Rauchfrei mit Hypnose | Klientenberichte

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Dr. phil. Elmar Basse

Hypnose Hamburg

Colonnaden 5

040 - 33 31 33 61

0157 58284631

elmar.basse@t-online.de

Doctena - Termin jetzt online buchen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. phil. Elmar Basse - Heilpraktikerpraxis für Hypnose Hamburg - Raucherentwöhnung, Tel. 040 - 33 31 33 61 u. 0157 58284631